Schlagwort-Archive: Klinik

Angekommen

St. Peter-Ording nun also. Schleswig-Holstein, Westküste. Nordfriesland. Wie Ostfriesland, nur ohne Wallhecken und mit Schafen statt Kühen. Drei Wochen Kur, mit der Option zu verlängern. Den Infarkt abschließen, für mich. Nicht in echt. Logisch. Vier Stunden Anfahrt, ohne Eile. Oft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familie, Gedanken, Infarkt, Jogginghose, SPO117, Urlaub, Winter | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Plan

Wie sollte er nun aussehen, der Plan meines zweiten Lebens? Des Lebens nach dem Aufwachen auf der Intensivstation. Nach den ersten Schritten und der Zeit im Reha-Zentrum. Wenn ich dann wieder dauerhaft daheim bin. Nach der Reha gestaltete es sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken, Jogginghose, Leben, sonstiges, Wochenende | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 3 Kommentare

Haus

Das Auto hält in der Auffahrt. Nachdem der Motor aus ist, legt die Holde den ersten Gang ein. Daheim, nach neunzehn Tagen in verschiedenen Klinikzimmern wieder ins eigene Haus. Das erste Mal in meinem neuen, diesem zweiten Leben. Etwas mehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freiheit, Gedanken, Infarkt, sonstiges | Verschlagwortet mit , , , , , ,

Schreck

Montag, das langweilige Wochenende in der Klinik ist vorbei. Zur Erholung war es aber diesmal gerade recht so. Am Donnerstag und Freitag zuvor Arztgespräch, Blutabgabe, Sonografie und noch ein Arztgespräch. Ein Vortrag über KHK, die Koronare Herzkrankheit. Das, was mich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familie, Gedanken, Infarkt, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , | 11 Kommentare

Landpartie

Geräumig ist er ja, so ein Kombi. Für meinen mittelgroßen Koffer und die kleine Tasche vielleicht sogar etwas überdimensioniert. Aber nun, besser etwas zu viel Platz, als zu wenig. Es ist nicht mein Auto, hinter dessen Steuer der Kollege sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeit, Gedanken, Infarkt, Leben, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , ,

Schritte

Die Beine seitlich aus dem Bett raus und auf die Bettkante setzen. Einfach! »Machen sie aber bitte ganz langsam! Ja?!« Die junge Krankenschwester schätzt meine Geschwindigkeit da wohl viel zu hoch ein. Ächzend wälze ich mich mit dem Bein vorsichtig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familie, Gedanken, Infarkt, Leben, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Verschieben

Aufwachen und sofort realisieren wer und wo man ist, fiel mir auch schon mal leichter. Wesentlich leichter. Bevor das passiert ist. Bevor sich alles verschob. Was ist überhaupt genau passiert? Die Frau bei mir im Zimmer scheint tatsächlich die mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familie, Gedanken, Infarkt, Weihnachten, Winter | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar