Archiv der Kategorie: Rebloggtes

Herr Kofler bangt um seine Tochter

Ursprünglich veröffentlicht auf Herr Kofler erzählt vom Krieg:
Den Kaffee hatte ich nicht angerührt. Alleine der Gedanke an den Geschmack verursachte Übelkeit. Ich saß da und starrte ins Leere. Sah die Kellnerin vorbeieilen. Das alte Paar, das…

Veröffentlicht unter Rebloggtes | Kommentar hinterlassen

Rotlicht

Vielleicht kann man nicht ständig jedem Arsch auf dieser Welt in den selbigen treten, aber man kann zumindest ständig versuchen, selbst kein Arsch zu sein. Der Text dazu auf zeitenhund.com:  Rotlicht

Veröffentlicht unter Rebloggtes

Paris – und ich kann nichts tun

Ursprünglich veröffentlicht auf IchbinJazz:
Und was tut man, wenn man nichts ausrichten kann? Man schreibt. Und zwar über Menschen wie wir, über Mitgefühl und Liebe. Der Schock über die gertigen Ereignisse liegt mir noch schwer im Magen. Ich…

Veröffentlicht unter Rebloggtes

Von der Aussicht auf eine heitere Zukunft – Massenmigration. #BloggerfuerFluechtlinge

Ursprünglich veröffentlicht auf heike pohl:
Bitte klicken Sie auf den Link, er führt zur Seite der Initiatoren von Blogger für Flüchtlinge – Menschen für Menschen #BloggerfuerFluechtlinge Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.…

Veröffentlicht unter Rebloggtes

„Es ist Deutsch in Kaltland“

„Damals im Geschichtsunterricht lag alles so fern, verpackt in der Vergangenheit.“

Veröffentlicht unter Rebloggtes

Stehen wir für uns und andere ein. Das steht uns gut.

Ursprünglich veröffentlicht auf kurzhaarschnitt:
Da haben wir nun jahrzehntelang auf dem Rücken ärmster Menschen unseren Reichtum genährt. Lassen uns wissentlich immer noch jeden Tag neue „Supergünstig, war ein Schnäppchen!“-Kleidung von Kindern in wirtschaftlich benachteiligten Ländern fertigen. Wir wissen…

Veröffentlicht unter Rebloggtes

Ich bin besorgt

Ursprünglich veröffentlicht auf Gedankenstall:
Sie können jetzt den Shitstorm beginnen oder sich tatsächlich die Zeit nehmen, mal zu lesen, um was es mir eigentlich geht. Natürlich bin ich besorgt. Alles andere wäre, meiner unmaßgeblichen Meinung nach, unglaublich naiv.…

Veröffentlicht unter Rebloggtes | 4 Kommentare