Hagel

Hagelslag, aber nicht als Zucker oder Schokolade.
Die atlantischen Tiefdruckgebiete mit den lustigen Namen schaufeln wieder ordentlich nasse Kaltluft aus West hier an die eingedeichte Küste. Und somit Hagelkörner auf das Dachfenster. Lautstark.
Die administrative, pflegerische und ärztliche Aufnahme ist abgeschlossen, mein Kurplan in der Mache. Etwas Luft wird mir wohl bleiben, zur Erholung. Und für den ein oder anderen Deichkilometer, wenn es mal aufklart.

Länger als für ne Viertelstunde, vielleicht. Heute eher nicht.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedanken, Infarkt, Jogginghose, SPO117, unter100, Winter abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Gib meinetwegen Deinen Senf dazu, ich schau gleich mal drüber ;)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s