Schach

Hin oder her, die eine eigene Krankheit ist noch nicht überwunden, da gibt es bereits die nächste miese Diagnose im Familienumfeld. Schicksal wohl.  „Interdisziplinäre Tumorkonferenz“ und ähnlicher Wortschatz, kann einen dann auch schon mal ins Wanken bringen. Allein die Notwendigkeit, sich damit auseinanderzusetzen, kann das. Auseinandersetzen mit dem aktuellen Ist-Zustand und den möglichen Folgen. Zeitlich sehr absehbaren möglichen Folgen. Nichts in einer fernen Zukunft, wo vorher sowieso alles noch ganz anders kommen kann.

Dann ist es gut, wenn man jemanden neben sich hat. Beidseitig am Besten. Vorne und hinten kann auch nicht schaden. Die wanken dann eben etwas mit. Weniger aber. Schwanken nur etwas. Stürzen nicht hin. Haben insgesamt vielleicht auch etwas mehr Abstand. Richten einen sogar wieder auf. Geben dort die nötige Stabilität, wo der Boden unter den Füßen schon etwas nachgab. Ohne wanken, ohne schwanken. Auch ohne gar zu fallen oder in den butterweichen Knien einzuknicken.

Man darf wohl die Lebensfreude nicht verlieren, wenn man sich vom ersten Schock so einer Krebsdiagnose etwas erholt hat. Die guten Dinge passieren eben genau so wie die schlechten, die miesen Dinge. Ob wir nun hinschauen oder nicht ist dabei ziemlich egal. Auch ob wir uns irgendwo verkriechen und versuchen, uns dort einzuigeln. Also ist es wohl klüger sich nicht zu verschließen und die guten und schönen Dinge anzuschauen, sie wahrzunehmen. Bevor sich Dunkles wieder in der Vordergrund drängeln kann. Dorthin, wo es ja überhaupt nicht hingehört. Vielleicht drängt man es  sogar wieder zurück in die andere Ecke des Rings. Auch mit etwas Humor, Galgenhumor ruhig. So hält man das Dunkle im Schach. Eine Weile. Lenkt sich selbst etwas ab.

Zusammenrücken in der Familie kann nicht schaden. Muss man auch. Mehr als sonst. Halt geben, falls jemand mal kurz wankt. Halt suchen auch. Manchmal. So werden wir es nun angehen. Gemeinsam.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Familie, Gedanken, Leben, sonstiges, Wochenende veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.