Die Minute Zeit, die es braucht … — Michèle. Gedanken(sprünge).

„Und dann wird so ein Mensch, dem es überhaupt nichts nützt, erst 45 Jahre alt zu sein, mitten aus dem Leben gerissen.“ schreibt Michèle Legrand in ihrem berührenden Text nicht nur zum Tod von Roger Cicero.
Sie fordert auf, sich zu beschäftigen. Beschäftigen mit dem eigenen Tod.  Nicht erst auf den letzten Drücker, weil das im Zweifel nicht funktionieren wird.
Sich auch mit langer und schwerer Krankheit beschäftigen, will ich ergänzen. Beschäftigen mit dem, was weitergehen wird. Das Leben aller anderen. Weil es weitergehen muss. Trotzdem.

Vielleicht kann man einige Steinchen aus dem Weg räumen. Vorher.
EC-Karten-PINs und Rechner Passwörter die ihr ja sonst im Kopf habt, aufschreiben und in einen Umschlag tun. Auffindbar hinterlegen. Profane Dinge, von denen euch sicherlich noch einige einfallen, wenn ihr mal etwas darüber nachdenkt. Dinge die denen, die sich kümmern, etwas mehr den Kopf wieder freimachen können, bestimmte Entscheidungen erleichtern. Glaubt mir ruhig…

…ist ja erst vier Monate her, dass die Holde meine Patientenverfügung und meinen letzten Willen  rauskramen musste.

Wenn ihr dann so darüber nachgedacht habt, einiges geregelt habt , in eurem Sinne vielleicht sogar, dann…

…und das gehört in jedem Fall zum Leben zwingend dazu…

…lebt!

LEBT!

Heute kam die Meldung vom Tod Roger Ciceros. Haben Sie auch zweimal hingesehen und gedacht, Sie hätten sich verlesen? Das kann doch gar nicht sein! Hat es Sie auch geschockt? War es das völlig Unerwartete? Was verursacht dieses Erschrecken und Innehalten? Es ist nicht zwingend wichtig, ein Jazzfan zu sein, Swing zu mögen oder […]

via Die Minute Zeit, die es braucht … — Michèle. Gedanken(sprünge).

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter sonstiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Die Minute Zeit, die es braucht … — Michèle. Gedanken(sprünge).

  1. chaos-gytha schreibt:

    Hat dies auf Stay hard and go strong rebloggt und kommentierte:
    Carpe Diem

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.