Vergänglichkeit

vergaenglichkeit„Ich bedaure die Menschen, welche von der Vergänglichkeit der Dinge viel Wesens machen und sich in Betrachtung irdischer Nichtigkeit verlieren: sind wir ja eben deshalb da, um das Vergängliche unvergänglich zu machen; das kann ja nur dadurch geschehen, daß man beides zu schätzen weiß.“

Johann Wolfgang von Goethe

 

Nur ein kleiner Beitrag zu einem schon etwas älteren Thema bei
Myriades etwas anderem Fotoprojekt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fotoprojekte, Gedanken, Jogginghose, Myriades etwas anderes Fotoprojekt abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Vergänglichkeit

  1. Ruhrköpfe schreibt:

    Hallo ickemich, ein sehr schönes Zitat mit sehr passendem Foto. LG Annette

    Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.