Gegensätze

‚Gegensätze‘ waren als Wochenthema beim #fotoprojekt2015 aufgerufen.
Bei/auf/in Twitter. Wo sonst?
Nicht ‚Kontraste‘, so wie im letzten Jahr, sondern Gegensätze. Die Dinger, die sich ja angeblich anziehen. Also, nicht sich die Hose gegenseitig, oder gar die 18er Mutter am Schubkarrenrad. Klar!

Das kann sicher auch ein Kontrast sein. So ein Gegensatz.  Ebenso aber auch ein Widerspruch,  das Gegenteil, die Inkompatibilität. Ideell, virtuell oder eben auch ganz real und offensichtlich. Oder auf den zweiten Blick. Schon toll so Gegensätze.

Kennt ja auch jeder und jede. Heiß und kalt, hell und dunkel, Smartphone und Dosentelefon, tauchen und schöffeln*. Viele der Dinge und Verrichtungen sind ja oft gegensätzlich. Auch ohne große Phantasie und nicht um drei Ecken herum gedacht.

So kam es mir ganz recht, dass in dieser Woche die „Anthem of the Seas“ überführt wurde.
Ein Kreuzfahrtschiff aus der Meyer-Werf. Hier um die Ecke, im Emsland. An der Ems.
Tolle Idee, so eine Werft mitten im Binnenland. Und sicherlich auch immer ein recht hübscher Gegensatz, wenn so ein Schiffchen da „über Land“ fährt. Das flache Land hier.
Naturschützer sehen dies mit etwas anderen Augen, gegensätzlich eben.

Fakt ist, dass diese Emsüberführungen der gar nicht mal so kleinen Boote zumindest ein passendes Bild abgeben. Gerade in dieser Woche, gerade zu diesem Thema. Meine Idee war ursprünglich, den Pott über der Autobahn, bei der Querung des Emstunnels, abzulichten, aber der Zeitplan sagte, dass es dort dann stockdunkel ist. Außerdem schlafe ich um diese Zeit für gewöhnlich.
Also musste der Stoppelacker im ostfriesischen Nirgendwo, mit dem Hochhausboot im Hintergrund, als Gegensatz genügen. Vielleicht passt es ja beim nächsten Schiff, welches schon längst auf Kiel liegt.
In der Halle der Meyer-Werft. Im Emsland. An der Ems.

*ist schlichtes Schlittschuhlaufen.  Auf Eisflächen, logisch.
Bevorzugt auf den zugefrorenen Kanälen und Wieken** hier. Immer geradeaus.
Im Winter, jo.

** googelt das ruhig mal

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter #fotoprojekt2015, Fotoprojekte, Natur, Ostfriesland, Twitter abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.