Stille

Da sind sie nun auch schon wieder um, die vier Wochen Strohwitwerzeit. Also, morgen dann. Natürlich.
Schnell noch den Altglascontainer zu den Rotweinbuddeln bringen, und den Kühlschrank mit Frischgemüse auffüllen. Die Bude fix auskärchern, und die am schlimmsten vertrockneten Topfpflanzen einfach durch ähnliche ersetzen. Und schon können die Holde und der Sohn hier wieder einziehen. Also, morgen dann. Natürlich.

Es wäre wohl nun auch etwas langweilig. Auf Borkum. Sagte der Sohn am Telefon.
Fand ich nicht. Hier daheim. Sag ich mal so. Allerdings nicht am Telefon.
Ich freue mich natürlich wie Bolle auf die beiden Rückkehrer. Genauso wie auf meine Tochter gestern. Denn immer nur Stille, ist ja dann auch nichts.

Tag 28 von 29
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 29Tage veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.