Tag 232 | Zehner

Friesenblog

Die Bundesregierung hat heute beschlossen, eine Zehn-Euro-Gedenkmünze zum 150-jährigen Bestehen der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) im kommenden Jahr prägen zu lassen und auszugeben. Damit ehrt die Bundesrepublik Deutschland die unabhängige, eigenverantwortliche und rein spendenfinanzierte Arbeit der Seenotretter seit anderthalb Jahrhunderten auf See. Die Sonderprägung soll ab 7. Mai 2015 erhältlich sein. Am 29. Mai 2015 begeht die DGzRS ihren 150. Geburtstag mit Festakt und Taufe eines neuen Seenotrettungsbootes in Bremen.

Vorder- und Rückseite der Gedenkmünze, die 2015 herausgegeben werden soll. (c) BADV Vorder- und Rückseite der Gedenkmünze, die 2015 herausgegeben werden soll. (c) BADV

Motiv der Gedenkmünze ist das bekannte Hansekreuz der Seenotretter. In Rot und Weiß ist es an den Aufbauten der Rettungseinheiten weithin sichtbar und zudem in Form der offiziellen Dienstflagge der DGzRS an Bord dauerhaft gesetzt, um die ständige Einsatzbereitschaft der Rettungsflotte rund um die Uhr und bei jedem Wetter zu dokumentieren.

Auf der Bildseite der Münze verschmilzt das Hansekreuz mit einem Bootsrumpf zu einer Einheit. Der Entwurf…

Ursprünglichen Post anzeigen 110 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rebloggtes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.